Leistungen

Unternehmenskultur und Transformation

Zurecht gilt die Kultur einer Firma als schwer beeinflussbar und kaum messbar. Schließlich wirkt sie wie die Essenz von Organisation.

Wenn bei einer Fusion die Chemie zwischen den Beteiligten nicht stimmt, sinkt die Wahrscheinlichkeit für eine glückliche Partnerschaft rapide.

Konflikte auf der Ebene der Kultur blockieren mitunter das gesamte Vorhaben.
Umso wichtiger ist es, sie in den beiden M&A-Phasen angemessen zu berücksichtigen.

Die drei Hebel des aktiven Kulturmanagements

Führung, Kommunikation und Strategie

Führen heißt, im Guten wie im Schlechten, eine Vorbildfunktion ausüben. An ihrem Beispiel orientiert sich die gesamte Belegschaft. Und an ihr richtet sie ihr Handeln aus.

Zusätzlich besitzt das oberste Führungsgremium die `Deutungshoheit´ über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Unternehmens. Seine Aufgabe besteht darin die Geschichte des Unternehmens als genau die Erfolgsgeschichte zu erzählen, in der die Gegenwart maximal Sinn ergibt. Gleichzeitig richtet diese Unternehmensgeschichte die gesamte gemeinsame Anstrengung auf die Zukunft aus. Mit der Umsetzung im operativen Geschäft schließt sich der Regelkreis von Führung, Kommunikation und Strategie.

An diesem Punkt setzt GV mit seiner Beratung an und stützt sich, im Bereich der Kommunikationsberatung für Führungskräfte, auf ihr wirksamstes Mittel: die Wertekommunikation.